Schomberg im Alentejo

Schomberg auf steigendem Pferd (nach einem Porträt von Kneller) und Schomberg mit seiner Unterschrift "Schonberg"
Schomberg auf steigendem Pferd (nach einem Porträt von Kneller) und Schomberg mit seiner Unterschrift "Schonberg"

                   

Ein Söldner aus Kurpfalz

der reitet durch ganz Portugal

und schießt die Spanier her

als wie es ihm gefällt!

Alem-Tejo, gar lustig ist die Söldnerei

/:allhier auf grüner Heid:/

 

Auf, sattelt mir mein Pferd

und legt darauf den Mantelsack,

so reit ich hin und her,

als Söldner aus Kurpfalz.

Alem-Tejo, gar wichtig ist die Söldnerei

/:allhier auf gelber Heid:/

 

(Alem-Tejo: spricht sich aléi-teschó,
Land jenseits des Tejo)


Ein Söldnergeneral

der kämpfet auf der öden Heid,

er jaget hinterher

viel Feind bei wenig Ehr’.

Alem-Tejo, gar schmutzig ist die Söldnerei

/:allhier auf brauner Heid:/

 

Jetzt geht er nicht mehr heim,

bis dass der König Schonberg ruft,

er ruft ihn nicht zurück,

soll bleiben noch ein Weil.

Alem-Tejo, gar frustig ist die Söldnerei

/:allhier auf blut’ger Heid:/

 

(Zu singen nach einer Volksweise von 1763, entstanden 100 Jahre nach der Schlacht von Ameixial. Alentejo kommt von "alem Tejo", also jenseits des Flusses Tejo und spricht man hier im Lied wie "alei teschó")